Bürgerberatung

Die Einwohner in der Euregio Rhein-Waal werden als Verbraucher, Grenzpendler oder Informationssuchende zunehmend mit Fragen und Problemen konfrontiert, deren Entstehung vielfach auf europäischen Gesetzgebung zurückzuführen ist.

Vor allem Grenzpendler werden mit den Unterschieden in der sozialen Gesetzgebung sowie mit steuerlichen Problemen konfrontiert. Die Euregio Rhein-Waal organisiert monatlich Sprechstunden für Grenzgänger mit dem Bureau voor Duitse Zaken, den niederländischen und deutschen Finanzämtern sowie den Sozialversicherungsträgern.

Im Rahmen von Eures (European Employment Services) stellt die Euregio Rhein-Waal den Bürgern ein Beratungsnetzwerk und kostenloses Informationsmaterial für einen transparenten Arbeitsmarkt zu Verfügung.

Aktuelle Informationen zu grenzüberschreitenden und europäische Themen erhalten die Bürger bei der Euregio Rhein-Waal .  In der Geschäftsstelle der Euregio Rhein-Waal können sich Interessierte an einem Internet-Terminal aber auch mittels Broschüren über Fragen über Europa informieren.  
 

Impressum

Sitemap