Unternavigation


Sitzungen Euregionales Forum


Stizung vom 12.12.2012

Am 12. Dezember findet die nächste Sitzung des Euregionalen Forums Grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung statt. Die Sitzung findet dieses Mal bei der ZZG Zorggroep in Groesbeek statt.
mehr...

Aktuelles


EurSafety Health-net gewint Gesundheitspreis NRW

Das INTERREG-Projekt EurSafety Health-net - Euregionales Netzwerk für Patientensicherheit und Infektionsschutz hat am 5. Dezember den 1. Preis beim diesjährigen Wettbewerb "Gesundheitspreis Nordrhein-Westfalen" erhalten. Für das Projekt eine Krönung jahrelanger grenzüberschreitender Aktivitäten. mehr...

Gesundheitsversorgung

Das Gesundheitswesen muss zum Wohle der Bürgerinnen und Bürgern in der Euregio Rhein-Waal grenzüberschreitend betrachtet werden. Niederländische und Deutsche Hausärzte, Fachärzte, Krankenhäuser und Krankenversicherer u.ä. kooperieren, um die Qualität der Gesundheitsversorgung im Grenzgebiet zu verbessern. Seit vielen Jahren ist es der Euregio Rhein-Waal ein besonderes Anliegen diese Zusammenarbeit zu koordinieren. Viele Projekte wurden inzwischen erfolgreich durchgeführt.

Euregionales Forum grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung
Ziel ist es, den Patienten beiderseits der Grenze einen einfachen und hindernisfreien Zugang zur medizinischen Versorgung im Nachbarland zu ermöglichen. Zu diesem Zweck wurde das euregionale Forum grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung mit mittlerweile mehr als 44 Mitgliedsorganisationen gegründet. In diesem Forum werden mehrmals jährlich aktuelle Themen im Gesundheitsbereich besprochen und neue Projektideen entwickelt und beurteilt.

Rahmenprojekt „Grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung"
Die Euregio Rhein-Waal hat gemeinsam mit dem UMC St Radboud das Rahmenprojekt „Grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung“ entwickelt.

Die Ergebnisse des Rahmenprojektes "Grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung" können den Endberichten der Einzelprojekte entnommen werden, die im Bereich Publikationen bereitgestellt werden. Regelmäßig erscheint ein Newsletter zum Thema Grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung.

Kontakt:
Frau Thea Remers

Euregio Rhein-Waal
Emmericher Straße 24
47533 Kleve, Duitsland
Tel: (0049) (0) 2821793023
Fax: (0049) (0) 2821793030
E-mail: remers@euregio.org

 
Downloads zu diesem Thema Links zu diesem Thema
 

Impressum

Sitemap